Orte

Hohhausgarten Lauterbach

© Stadt Lauterbach

© Stadt Lauterbach

Das zwischen 1770 und 1778 als Palais der Freiherren Riedesel zu Eisenbach erbaute Barockschlößchen „Hohhaus“ beheimatet seit 1931 die Sammlung des Lauterbacher Museums, das schon 1910 gegründet wurde. Im Hohhausgarten findet seit ein paar Jahren der Lauterbacher Weihnachtsmarkt statt. Im Rahmen des Lauterbacher Sockenfestes wird aus dem barocken Hohhausgarten ein Weingarten, der zum Genießen und Entspannen einlädt. Ebenso finden musikalische Veranstaltungen statt und auch das OpenAir-Kino war schon mehrfach zu Gast.

Mehr unter: www.lauterbach-hessen.de