Orte

Friedberg, Rathauspark

friedberg-3688760_1920Friedbergs Geschichte spiegelt sich in seinen Sehenswürdigkeiten wieder. Die gut erhaltene Badeanlage in der Burg ist ein karger Überrest eines römischen Kastells und Lagerdorfs, das sich vom Ende des ersten bis zur Mitte des dritten Jahrhunderts n.Chr. über das Gebiet der Burg und Altstadt erstreckte. Adolfsturm und Liebfrauenkirche prägen bis heute die Stadtansicht, die bis zu 30 Meter breite Kaiserstraße die Stadtstruktur.

Ein zentraler Platz in der Friedberger Innenstadt trägt übrigens den Namen des „The King of Rock`n Roll“. Der junge G.I. Elvis Aaron Presley rückte am 1. Oktober 1958, enthusiastisch bejubelt von hunderten Wetterauer Fans, vom Friedberger Bahnhof in die „Ray Barracks“-Kaserne ein. Noch heute lockt seine Berühmtheit weltweit Fans zum Elvis Weekend (Mitte August) nach Friedberg.

Adresse: Mainzer-Tor-Anlage 6, 61169 Friedberg

Mehr Informationen unter: www.friedberg-hessen.de