Eltville am Rhein, Kloster Eberbach: DER NAME DER ROSE

« Zurück zu den Veranstaltungen
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Titel:
Eltville am Rhein, Kloster Eberbach: DER NAME DER ROSE
Date:
16. September 2016 19:00
Eintritt:
ab 19,50 €
Kategorie:
,
Veranstalter:
Stiftung Kloster Eberbach
Telefon:
06723 9178 115
stiftung(at)kloster-eberbach.de
Updated:
28. Juni 2016
Ort:
Basilika Kloster Eberbach
Telefon:
06723 9178 115
Anschrift:
Eltville am Rhein, 65346

Eberbach_Kloster 2012

 

Traditionell öffnet das Kloster Eberbach seine Pforten für den Schluss­punkt der kinoSommer hessen Saison. Kino am Drehort zum Finale – DER NAME DER ROSE in der deutschen und in der Originalfassung

Wir widmen die beiden Vorfüh­rungen in diesem Jahr Umberto Eco, dem im Februar 2016 verstorbenen Autor des opulenten und höchst facettenreichen Romans, der zum Weltbestseller wurde und die Grundlage für die Verfilmung lieferte.
Vor genau 30 Jahren kam die Geschichte um den Franziskanermönch William von Baskerville und seinen Schüler Adson, die als Besucher einer Benediktinerabtei mit einer Serie skurriler Morde und einem herzlosen Großinquisitor konfrontiert werden, in die Kinos. Das Kloster Eberbach fungierte als Drehort für die Innenaufnahmen des Films.

Wie im Vorjahr kann man den Film einmal in der deutschen (16.09.2016) und einmal in der englischen Originalfassung (mit deutschen Untertiteln) (17.09.2016) sehen. Das Kloster Eberbach bietet an beiden Tagen vor der Vorführung, ab 19.00 Uhr, Führungen durch die Räumlichkeiten an, in denen die Innenaufnahmen des Films entstanden sind.

DER NAME DER ROSE | F/I/BRD 1986 | Regie: Jean Jacques Annaud | Länge: 130 Min. | FSK: ab 16

In Kooperation mit:

Eberbach_Kloster_LogoEberbach_ Vollrads_Kino_LogoGeisenheim_KOOPERATION_Schloss Vollrads+Eberbach