Willkommen beim kinoSommer hessen 2018

Die Rheingau-Tour startet mit „Kino vor dem Dom“ am 24. und 25.8. in Geisenheim

Kinosommer Hessen in Geisenheim:

Domplatz Geisenheim

 

Der Rheingau hat nicht nur touristisch viel zu bieten. So lässt sich auch in diesem Jahr in drei Orten ein Ausflug mit einem besonderen Kinoabend verbinden. Den Anfang macht am letzten Augustwochenende der Rheingauer Dom in Geisenheim, es folgen das Kloster Eberbach im September und die Wallfahrtskirche St. Hildegard zum Finale am 6. Oktober .

 

 

 

 

LUCKY | © Alamode Film

LUCKY | © Alamode Film

 

Zwei sehr unterschiedliche Filme kommen beim „Kino vor dem Dom“ in Geisenheim auf die Leinwand. Von ganz besonderer Qualität ist LUCKY, der am Freitag, den 24.8. auf dem Programm steht, eine liebevolle Hommage an den 2017 verstorbenen Schauspieler Harry Dean Stanton. Fast schon taditionell schließt sich am Samstagabend eine französische Komödie an. MADAME ist eine bissige Gesellschaftssatire mit den wunderbaren Toni Colette und Rossy de Palma in den Hauptrollen.

Bis in den Oktober geht das diesjährige Programm, mit kultuellen Highlights vom Rheingau bis nach Nordhessen. Kino am Drehort gibt es bei unserem „Klassiker“ DER NAME DER ROSE im Kloster Eberbach am 14. und 15.9.

 

 

© UNIVERSAL STUDIOS

MARIA MAGDALENA | © Universal Studios

 

 

Zu einer kirchlichen Spielstätte wird auch die Wallfahrtskirche in Eibingen, in der mit dem aktuellen Kinofilm MARIA MAGDALENA am 6.10. der kinoSommer 2018 endet.

Das komplette Programm finden Sie unter „Programm 2018“.

 

 

 

 

Kontakt: Film- und Kinobüro Hessen e.V., Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt, Tel: 069-133 796 18 www.kinosommer-hessen.de, info@kinosommer-hessen.de

Logo Signatur_klein